aktuelle Informationen

Neue Angebote der bpb

Januar 2017

Neue Angebote der bpb

 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

2017 werden uns weiterhin Themen beschäftigen, die uns schon 2016 bewegt haben: die Zukunft Europas, der Umgang mit Populismus sowie mit Migration und Flucht. Doch auch dem anstehenden Reformationsjubiläum, der kommenden Bundestagswahl und Fragen der Inneren Sicherheit werden wir uns in diesem Jahr widmen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start im neuen Jahr!

Ihr Newsletter-Team der bpb

 

Online-Angebote

 

 

 

Strategien gegen Radikalisierung

 

Erklärfilm aus dem Dossier Islamismus – bpb.de/islamismus - Der Aufstieg des Salafismus ist nach Meinung von Guido Steinberg eine welthistorische Entwicklung. Welche Möglichkeiten haben Staat und Gesellschaft, darauf einzuwirken und Radikalisierungsprozesse zu verhindern? Was muss gute Präventionsarbeit leisten?

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

INFODIENST RADIKALISIERUNGSPRÄVENTION

 

Was ist übertragbar, was ist spezifisch?

 

Bei den Möglichkeiten (sozial)pädagogischer Einflussnahme, um islamistisch-extremistischen Strömungen zu begegnen, geht es vor allem darum, diesen Tendenzen vorbeugend zu begegnen. Ebenso aber auch, gefährdete oder bereits in diese Szenen involvierte junge Menschen bei einer Distanzierung zu unterstützen.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

DOSSIER STASI

 

Einmal Stasi - immer Stasi?

 

Darf ein ehemaliger hauptamtlicher Nachwuchsmitarbeiter der Stasi 27 Jahre nach dem Untergang der DDR Staatssekretär werden? Ein Fall, der seit Dezember 2016 in Berlin für politischen Streit sorgt.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

UNTERRICHTSPROJEKTE MIT UMFRAGEN

 

Forschen mit GrafStat

 

Mit GrafStat werden Schülerinnen und Schüler selbst zu Sozialforschern. Zu Themen wie Wahlen, Mobbing, Rechtsextremismus oder Fußball und Nationalbewusstsein können die Lernenden selbst Hypothesen bilden, Daten ihrer eigenen Umfrage erheben und Ergebnisse selbstständig auswerten und interpretieren.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

WERKSTATT.BPB.DE

 

OpenStreetMap im Unterricht: Einsatzmöglichkeiten, Potenziale und Herausforderungen

 

Das Projekt OpenStreetMap verspricht eine "freie" Weltkarte, die kostenlos genutzt werden kann. Vor allem aber können alle daran mitarbeiten, ähnlich wie bei der Wikipedia. Unsere Gastautoren Dr. Petra Sauerborn und Sebastian Kauer zeigen, wie es sich in der Schule einsetzen lässt.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

Banner auf einer Pegida-Demonstration in Frankfurt mit der Aufschrift "Lügenpresse"

Lügenpresse und Volksverräter: Wo ist das Problem?

Was heißt es wenn historisch aufgeladene Begriffe wie "Lügenpresse", "Zensur", "Gleichschaltung" oder "Volksverrat" normalisiert werden? Wir haben mit dem Sprachwissenschaftler Anatol Stefanowitsch im Videointerview über die Macht der Worte, die Kritik an den etablierten Medien und deren eignen, oft unkritischen Umgang mit Sprachbildern gesprochen.
www.bpb.de/netzdebatte/238478

 

 

Publikationen

 

 

FLUTER (NR. 61)

 

Identität

 

Identität gibt es nur im Plural. Sie ist oft die Summe dessen, wie wir andere sehen oder verkennen und wie wir gesehen werden und gesehen werden wollen. Identitätsbildungen erzählen unterschiedlichste Geschichten. Einige davon versammelt die Winterausgabe des fluter.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

SCHRIFTENREIHE (BD. 10024)

 

Umkämpfte Begriffe

 

Freiheit, Gleichheit, Menschenrechte – Verstehen alle Demokraten dasselbe unter diesen Begriffen? Wohl kaum. Doch auch im extremistischen Spektrum sowie in Grauzonen zwischen Demokratie und Extremismus werden solche Schlagworte rege genutzt. Wie unterscheiden sich demokratische und antidemokratische Begriffsdeutungen?

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

SCHRIFTENREIHE (BD. 10005)

 

Rückkehr nach Reims

 

Warum wählen Menschen aus Milieus, die früher als klassische Unterstützer linker Politik galten, heute rechtsextreme Kräfte wie den „Front National“? Der französische Soziologe Didier Eribon, selbst Sohn einer Arbeiterfamilie, analysiert diesen Umschwung auch im Rückgriff auf seine eigene Biografie.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

SCHRIFTENREIHE (BD. 10036)

 

Willkommensstadt

 

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Städte und Regionen stehen vor großen Herausforderungen, wenn Menschen in großer Zahl ab- oder zuwandern. Das Buch stellt Ansätze für eine gelungene, auf die Integration Geflohener und die Teilhabe aller abzielende Stadtentwicklung in Deutschland vor.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

SCHRIFTENREIHE (BD. 1708)

 

KL

 

In mehr als 1100 Lagern hielten die Nationalsozialisten ihre Gegner gefangen. Unzählige von ihnen wurden ermordet oder Opfer unmenschlicher Lebensbedingungen. Nikolaus Wachsmann legt mit diesem Buch eine umfassende, chronologisch-systematische Geschichte der NS-Konzentrationslager vor.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

 

Veranstaltungen

 

 

PODIUMSDISKUSSION

 

APuZ-Forum: Die Kölner Silvesternacht und ihre Folgen

 

19.01.2017 | Köln - Die "Kölner Silvesternacht" ist zur Zäsur geworden. Das APuZ-Forum widmet sich dem Thema, um folgende Fragen zu diskutieren: Welche Folgen hatten und haben die Ereignisse für die Stadt, für die Berichterstattung über Straftaten und für den gesellschaftlichen Umgang mit sexualisierter Gewalt?

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

FACHTAGUNG

 

Höhere Gewalt - Fundamentalismus und Demokratie

 

23.01.2017 | Köln - Die Fachtagung "Höhere Gewalt - Fundamentalismus und Demokratie" beschäftigt sich mit religiösen fundamentalistischen Strömungen, möchte Überschneidungen aufzeigen, Differenzen herausarbeiten und das Gefährdungspotenzial für die öffentliche Sicherheit und demokratische Gesellschaft diskutieren.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

WORKSHOP

 

Eltern/Pädagogen ONLINE: Soziale Netzwerke

 

15.02.2017 | Berlin - Die Veranstaltung unterstützt Eltern und Erziehende dabei, Orientierungswissen über Soziale Netzwerke zu erwerben und möchte so Gespräche zwischen den Generationen erleichtern und zu Diskussionen anregen.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

FACHTAGUNG ZU RECHTSEXTREMISMUS

 

Turnschuh. Scheitel. Aluhut.

 

20.-21.03.2017 | Rostock - Ist der "klassische" Rechtsextremismus in Deutschland am Ende? Mit Blick auf andere Länder Europas, wo rechtspopulistische Parteien und Bewegungen schon länger Fuß gefasst und dabei das dortige rechtsextreme Milieu in weiten Teilen in die Bedeutungslosigkeit getriebene haben, eine naheliegende Mutmaßung. Oder etwa nicht?

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

FORTBILDUNGSREIHE

 

Breit aufgestellt! Fortbildung zur Prävention von Ungleichwertigkeitsvorstellungen

 

31.03.-12.11.2017 | Hamburg - Diese Fortbildung qualifiziert Multiplikatoren ein Jahr lang berufsbegleitend im Themenfeld abwertende Haltungen. Sie greift die einzelnen Ideologieelemente der extremen Rechten auf, bearbeitet deren Zusammenwirken und analysiert ihre Bedeutung für die Gesellschaft.

 

weiter

Teilen:

Facebook   |   Twitter

 

Relaunch von eurotopics.net

 

Presseschau abonnieren

Die Presseschau zeigt, welche Themen Europa bewegen und spiegelt die Vielfalt an Meinungen wider. euro|topics blickt täglich in die europäische Presse und zitiert die wichtigsten Stimmen. Sie können die Presseschau als kostenlosen E-Mail-Newsletter abonnieren.
www.eurotopics.net/148340

(Autor/in des Artikels: Pia C. Kuner 2017-01-12 08:14)