aktuelle Informationen

Newsletter Bundeszentrale für politische Bilung

7. Dezember 2016

 
07. Dezember 2016

Neue Angebote der bpb

Liebe Leserinnen und Leser,

seit vergangenem Monat erhalten Sie unseren Newsletter in einem neuen Design. Eine reine Text-Version des Newsletters bieten wir natürlich weiterhin an. Alle Infos dazu und zum neuen Design finden Sie unter: www.bpb.de/neuer-newsletter. Gerne können Sie uns dazu auch Ihre Hinweise, Lob und Kritik zukommen lassen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an redaktion@bpb.de!

Sie sind noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken? Dann kommen Sie vorbei! Wir öffnen die Türen des Bonner Medienzentrums am Samstag, den 10.12., von 10 bis 14 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Newsletter-Team der bpb
Freihandel - Thumbnail

Wohlstand für alle: Was bringen Freihandelsabkommen?

Für seine Dokumentation über das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP besucht der SWR-Journalist Tilman Achtnich mexikanische Bauern und amerikanische Arbeiter, befragt deutsche Mittelständler und lässt Expertinnen und Experten zu Wort kommen.
http://www.bpb.de/234949

Online-Angebote

FLUCHT UND ASYL

 

Migrationspolitik – November 2016

 
Was ist in der Migrations- und Asylpolitik im vergangenen Monat passiert? Wie haben sich die Flucht- und Asylzahlen entwickelt? Wir blicken zurück auf die Situation in Deutschland und Europa.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

FLUTER.DE

 

Politikberufe

 
Berufswunsch Politik? Das heißt nicht immer gleich, Abgeordnete/-r zu werden. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, als die meisten denken. Wie gestaltet sich die Arbeit einer Referentin im Bundestag? Wie komme ich zu einer NGO? Was macht ein Mediencoach und was eine Redenschreiberin? fluter.de widmet sich in einer Serie Berufen im und am Zentrum der Macht.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

HANISAULAND.DE

 

Das Politik-Lexikon in arabischer Sprache

 
Das Kinderpolitiklexikon auf hanisauland.de gibt es nun auch auf Arabisch – mit knapp 240 Begriffen, die ins Arabische übersetzt wurden. Die Comicreihe "HanisauLand" mit ihren Abenteuern führt Kinder spielerisch in die Welt der Politik ein.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

KINOFENSTER.DE

 

Film des Monats: Alle Farben des Lebens

 
Das Familiendrama Alle Farben des Lebens der Regisseurin Gaby Dellal dreht sich auf humorvolle Weise um das Thema Transgender, vermeidet jedoch die Konventionen des Problemfilms. Auf kinofenster.de gibt es ein Dossier zum Film mit einer Besprechung, einem Interview, Hintergrundartikeln und themenbezogenen Aufgaben.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 
Das Internet der Dinge in der Bildung

Das Internet der Dinge in der Bildung

Der Lichtschalter, der sich je nach Aufenthaltsort des Hausbewohners selbst betätigt. Das Halsband, das den fälligen Tierarztbesuch des Hundes meldet. Der Drucker, der seinen Toner selbstständig nachbestellt. All das sind Beispiele für das Internet der Dinge, das sich rasant weiterentwickelt. Doch was ist dieses Internet der Dinge eigentlich und wie kann es im Bildungsbereich zum Einsatz kommen? Welche Chancen und Risiken birgt das?
http://www.bpb.de/237771

Publikationen

AUS POLITIK UND ZEITGESCHICHTE

 

Brexit

 
Am 23. Juni 2016 stimmten 51,9 Prozent der Briten für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU. Das Ergebnis kam für viele überraschend und sorgte bei den Brexit-Gegnern auf den britischen Inseln wie in den meisten der verbliebenen 27 EU-Mitgliedstaaten für Entsetzen.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

SCHRIFTENREIHE

 

Neu in Deutschland

 
Mit welchen Wünschen und Zielen kommen geflüchtete Menschen nach Deutschland? Wie fühlt es sich für sie an, ein neues Leben beginnen zu müssen? Dieses Buch enthält Texte zu unterschiedlichen Aspekten des Ankommens sowie Porträts Geflüchteter, die Gelegenheit hatten, ihre Hoffnungen zu artikulieren.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

SCHRIFTENREIHE

 

Mo und die Arier

 
Konfrontation statt Ohnmacht: Die Moderatorin Mo Asumang beschließt, sich von der Morddrohung einer Nazi-Band nicht einschüchtern zu lassen. Mutig und offensiv sucht sie die Begegnung mit Rechtsextremen und Rassismus im In- und Ausland. Ihre Erfahrungen schildert sie in diesem Buch.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

SCHRIFTENREIHE

 

Auschwitz und die "Auschwitz-Lüge"

 
Im Widerspruch zu den historischen Tatsachen versuchen Holocaust-Leugner bis heute immer wieder, die Massenmorde im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau in Zweifel zu ziehen oder zu verharmlosen. Till Bastian setzt sich mit dieser perfiden Form des Geschichtsrevisionismus auseinander und stellt Fakten gegen offenkundige Falschbehauptungen.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

ZEITUNG

 

Klar & Deutlich. Leicht lesbare Zeitung. Dezember 2016

 
Klar & Deutlich ist eine Zeitung in einfacher Sprache. Sie ist verständlich für alle – auch für Menschen, denen das Lesen schwerfällt. In dieser Ausgabe vom Dezember 2016 finden Sie vier Seiten zusätzlich, die von der bpb gemacht wurden. Sie Informieren in einfacher Sprache über Politik. Schwerpunktthemen sind Grundrechte im Alltag.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 
Der Doktorand Johannes H. von Borstel veranschaulicht am 15.10.2014 seinen Vortrag "Herzrasen kann man nicht mähen" bei den Norddeutschen Meisterschaften im Science Slam.

Bühnenreife Wissenschaft

Morgen schon was vor? Dass die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur globalen Energiepolitik nicht nur relevant, sondern auch kurzweilig und humorvoll vermittelt werden können, stellt der erste Science Slam der bpb am 8. Dezember 2016 unter Beweis.
http://www.bpb.de/238127

Veranstaltungen

SPIELENACHMITTAG

 

Spielerisch Kontakte knüpfen

 
20.12.2016 | Bonn - Wir laden Menschen mit Fluchtgeschichte und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer am 20. Dezember 2016 ab 16 Uhr zum Spielenachmittag ins Bonner Medienzentrum der bpb ein. Hier haben Sie im geschützten Rahmen die Möglichkeit, spielerisch mit anderen ins Gespräch zu kommen, ihre Sprachkompetenzen zu verbessern und Kontakte zu knüpfen.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

FORTBILDUNG

 

Fortbildung für Multiplikatoren:Neosalafismus – Prävention in den Handlungsfeldern politische Bildung, Schule, Jugendhilfe und Gemeinde

 
20.01.-22.04.2017 | Nürnberg - Die Fortbildung für Fachkräfte aus politischer Bildung, Schule, Jugendhilfe, Vereinsarbeit und muslimischen Gemeinden dient der Qualifizierung im Umgang mit neosalafistischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In vier Wochenendmodulen vermitteln Experten grundlegende Kenntnisse und Handlungsoptionen zur Präventionsarbeit im Themenfeld Salafismus.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

REDAKTIONSKONFERENZ FÜR LOKALJOURNALISTINNEN UND LOKALJOURNALISTEN

 

"Wahl investigativ und innovativ"

 
23.-25.01.2017 | Berlin - Wahltage sind Festtage für die Demokratie. Und 2017 wird es richtig spannend. In der Redaktionskonferenz "Wahl investigativ und innovativ" nehmen die Teilnehmer/Innen Wähler- und Nicht-Wähler/Innen, Kandidatinnen und Kandidaten sowie Parteien genau unter die Lupe und entwickeln Ideen und Strategien für eine lesernahe Wahlkampf-Berichterstattung.
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

JUGENDMEDIENWORKSHOP 2017

 

Glaubensfragen?

 
05.-11.03.2017 | Berlin - Welche Rolle spielt Religion in unserer heutigen Gesellschaft? Hat das Bekenntnis zu einer Konfession noch eine Bedeutung, oder ist durch das Grundgesetz die Religion zur reinen Privatsache geworden? Wie beeinflusst der Glaube auch heute noch unseren Alltag und unser Wertesystem? Kommt vorbei und redet mit!
weiter
Teilen: Facebook   |   Twitter   |   E-Mail
 

(Autor/in des Artikels: Pia C. Kuner 2016-12-07 15:53)